Montag, 9. März 2015

Noch’n Zitat

Was der fanatische Anhänger der Konspirationsphantasie ebensowenig wahrnimmt – oder wahrhaben will – wie das Mütterlein in der Morgenmesse, ist die vollkommene Künstlichkeit der Mythen, an denen sie beide hängen. Verschwörungstheorien sind, nicht anders als die alten Götter- und Heldensagen und die Bibel, im Grunde und vor allem Belletristik, literarische Texte, Erzählungen – Arabesken und Novellen zumeist, manchmal aber regelrechte Monumentalromane.
– Jürgen Roth/Kay Sokolowski

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen